contentTop
PLÖG-Consult

Bevor man die Welt verändert,
wäre es vielleicht doch wichtiger
sie nicht zugrunde  zu richten.


                                                                         Paul Claudel
 

contentBottom

Referenzprojekte

technische Ausstattung

Veröffentlichungen

Ausgewählte Referenzen in alphabetischer Reihe (Themen)

Fachliche Planungen, komplexes Projektmanagement, SAP

Gewässerstruktur, Entwicklungsplanung, Funktionskartierung, Biologische Durchgängigkeit, Gewässerschutz

  • Erfassung und Bewertung der Funktionalität eines Borstenfischpasses an der Staustufe Straubing an der Donau, 2009-2012, im Auftrag des BUNDES, vertreten durch die RMD Wasserstrassen GmbH
  • Grundlagenuntersuchung für eine naturverträgliche Kanuregelung auf der Donauzwischen Beuron und Rottenacker, 2009-2010, im Auftrag des Regierungspräsidiums Tübingen
  • Erfassung und Bewertung von Querbauwerken in Fließgewässern der Ordnung III, 2009, im Auftrag des Wasserwirtschaftsamt Donauwörth
  • Untersuchungen zur tatsächlichen Schädigungsrate an konstruktionsbedingt potentiell fischfreundlichen Wasserkraftanlagen, 2007-2008, im Auftrag des Landesfischereiverbands Bayern e.V.
  • Kartierung und Bewertung der Biologischen Durchgängigkeit der Fließgewässer der Ordnungen 1 & 2 im Bezirk Mittelfranken [ca. 1200 km Fließgewässerstrecke; Beurteilung der Durchgängigkeit an Hand einer neu erstellten Datenbank des LFV Bayern e.V., die in einer Arbeitsgruppe unter Beteiligung des Bayerischen Landesamts für Wasserwirtschaft erarbeitet wurde; zusätzliche subjektive Bewertung durch den erfahrenen Kartier zur Stratifizierung des Bewertungsschemas der Datenbank (Bewertung nach der physiologischen Leistungsfähigkeit der lokalen Fischfauna)], 2004-2006, im Auftrag des Landesfischereiverbandes Bayern e.V. (LFV), der Regierung von Mittelfranken und des Bayerischen Landesamtes für Wasserwirtschaft
  • Gewässerentwicklungsplanung Main; Staustufen Schweinfurt, Garstadt, Wipfeld, 2003-2005, im Auftrag des Wasserwirtschaftsamt Schweinfurt [Methodik nach dem "Merkblatt der Gewässerentwicklungsplanung Fließgewässer" des Bayerischen Landesamts für Wasserwirtschaft]
  • Gewässerentwicklungsplan Stadtlauringen (Bayern, Lkr. Schweinfurt).2004-2005, im Auftrag des Markt Stadtlauringen
  • Struktur- und Nutzungskartierung, Stauhaltungen Klingenberg und Kleinwallstadt im Zuge der Erstellung eines Gewässerentwicklungsplanes Main (Bayern, Lkr. Miltenberg), 2004, im Auftrag des Wasserwirtschaftsamt Aschaffenburg
  • Struktur- und Nutzungskartierung, Stauhaltungen Freudenberg und Heubach im Zuge der Erstellung eines Gewässerentwicklungsplanes Main (Bayern, Lkr. Miltenberg), 2003, im Auftrag des Wasserwirtschaftsamt Aschaffenburg
  • Kartierung der Struktur und Beschreibung der fischereibiologischen Funktionen der Fränkischen Saale von der Quellen bis zur Mündung der Streu (Bayern, Lkr. Rhön-Grabfeld), 2002, im Auftrag der Fachberatung für Fischerei, Bezirk Unterfranken
  •   Strukturkartierung und Funktionskartierung fischereibiologisch relevanter Habitate an der Oberen Fränkischen Saale sowie Erfassung der Bewirtschaftung,  2002, im Auftrag des Bezirks Unterfranken, Fachberatung für Fischerei [Kartierung der Gewässerstrukturgüte gemäß Schlüssel des Bayerischen Landesamts für Wasserwirtschaft; Kartierung von fischereibiologischen Funktionsarealen (Laichgebiete, Winterstandort, etc.) und Ermittlung der Defizite]
Borstenfischpass

Pflege- und Entwicklungsplanung

  • Fachbeitrag Offenland für das NATURA 2000-Gebiet 7920-342 "Oberes Donautal zwischen Beuron und Sigmaringen" und 7820-401 "Südwestalb und Oberes Donautal" (Baden-Württemberg, Lkr. Sigmaringen und Tuttlingen), 2006-2008, im Auftrag des Regierungspräsidiums Tübingen
  • Erstellung eines Managementplanes gem. Art. 6 Abs. 1 FFH-Richtlinie für das FFH – Gebiet Nr. 5627-301 „Trockenhänge im Saale-, Streu- und Löhriether Tal“ (Bayern / Lkr. Bad Neustadt a.d. Saale), 2001-2002, im Auftrag des Regierung von Unterfranken
  • Erstellung eines Managementplanes gem. Art. 6 Abs. 1 FFH-Richtlinie für das FFH – Gebiet Nr. 5627-301 „Trockenhänge im Saale-, Streu- und Löhriether Tal“ (2001-2002, Bayern, Lkr. Rhön-Grabfeld), im Auftrag der Regierung von Unterfranken
  • Gewässerentwicklungsplan Main, Stauhaltung Ottendorf (2001-2003, Bayern , Lkr. Haßberge), im Auftrag des Wasserwirtschaftsamtes Schweinfurt
  • Erstellung eines Managementplanes für das FFH – Gebiet Nr. 6031-301, „Altwässer an der Regnitzmündung bei Bamberg und bei Viereth“ (2002-2003, Bayern, Lkr. Bamberg), im Auftrag der Regierung von Oberfranken
  • Erstellung eines Managementplanes für das FFH-Gebiet Nr. 6131-301 "Regnitzaue und Dünen bei Hirschaid bis Bamberg"; Teilgebiete 01, 02, 04. (2003-2004, Bayern, Lkr. Bamberg), im Auftrag der Regierung von Oberfranken
  • Erstellung eines Managementplanes für das FFH-Gebiet Nr. 5626-301 "Teiche bei Schönau an der Brend". (2003-2004, Bayern, Lkr. Rhön-Grabfeld), im Auftrag der Regierung von Unterfranken
  • Erstellung eines Managementplanes für das FFH-Gebiet Nr. 5528-301 "Bahratal bei Sondheim". (2003-2004, Bayern, Lkr. Rhön-Grabfeld), im Auftrag der Regierung von Unterfranken
  • Erstellung eines Managementplanes für das FFH-Gebiet Nr. 5729-301 "Reutsee". (2003-2004, Bayern, Lkr. Rhön-Grabfeld), im Auftrag der Regierung von Unterfranken
  • Erstellung eines Managementplanes für das FFH-Gebiet Nr. 5824-301.01-02 "Schondratalsystem". (2003-2005, Bayern, Lkr. Bad Kissingen u. Lkr. Main-Spessart), im Auftrag der Regierung von Unterfranken.
  • Erstellung eines Fachbeitrages zum Managementplan für das FFH-Gebiet Nr. 5726-301 "Wälder und Trockenstandorte bei Bad Kissingen und Münnerstadt". (2003-2005, Bayern, Lkr. Bad Kissingen), im Auftrag der Regierung von Unterfranken
  • Implementation of the Habitats and Birds Directive – Beratungsleistungen bei der Einführung der FFH- und Vogelschutzrichtlinie in der Slowakischen Republik (2005, Slowakische Republik), ein EU-Twinning-Projekt im Auftrag der Gesellschaft für Technische Zusammenarbeit (GTZ) Berlin
  • Gewässerentwicklungsplan Stadtlauringen (2004-2005, Bayern, Lkr. Schweinfurt), im Auftrag der Gemeinde Markt Stadtlauringen
  • Gewässerentwicklungsplan Main, Stauhaltungen Schweinfurt, Garstadt und Wipfeld (2003-2005, Bayern, Lkr. Haßberge u. Lkr. Schweinfurt), im Auftrag des Wasserwirtschaftsamtes Schweinfurt
  • Erstellung eines FFH-Managementplanes für das FFH-Gebiet 6131-371 "Regnitz, Stocksee und Sandgebiete von Neuses bis Hallstadt" (2008-2009, Bayern, Lkr. Bamberg und Forchheim), im Auftrag der Regierung von Oberfranken, Bayreuth
  • Fachbeitrag Offenland für das NATURA 2000-Gebiet 7920-342 "Oberes Donautal zwischen Beuron und Sigmaringen" und 7820-401 "Südwestalb und Oberes Donautal" (2006-2008, Baden-Württemberg, Lkr. Sigmaringen und Tuttlingen), im Auftrag des Regierungspräsidiums Tübingen
  • Erstellung eines FFH-Managementplanes für das FFH-Gebiet 6538-371 "Amphibien-Lebensräume um Etsdorf" (2009, Bayern, Lkr. Amberg-Sulzbach und Schwandorf), im Auftrag der Regierung der Oberpfalz
  • Pflege- und Entwicklungsplan für das Naturschutzgebiet "Nesselgrundwiese" (2009-2010, Thüringen. Lkr. Schmalkalden-Meiningen), im Auftrag des Landratsamtes Schmalkalden-Meiningen
  • Erstellung eines FFH-Managementplanes für das FFH-Gebiet 6520-341 "Odenwald-Eberbach" (2011-2012, Baden-Württemberg, Lkr. Rhein-Neckar-Kreis), im Auftrag des Regierungspräsidiums Karlsruhe
FFH-Managementplanung
Auenökologie

Spezielle artenschutzrechtliche Prüfungen (saP) / FFH-Verträglichkeitsuntersuchungen

  • Spezielle artenschutzrechtliche Prüfung für den Ausbau der L 1127 westlich Brotterode (2009, Thüringen, Lkr. Schmalkalden-Meiningen), im Auftrag des Büro Gromeleite AG
  • Spezielle artenschutzrechtliche Prüfung für die Baumaßnahme "B 285 Kaltennordheim – Diedorf, Radweg" (2009, Thüringen, Lkr. Wartburgkreis), im Auftrag des Büro Rottenbach AG
  • Spezielle artenschutzrechtliche Prüfung für den Ausbau der B 89 zwischen Ebenhards und Siegritz (2009, Thüringen, Lkr. Hildburghausen), im Auftrag des Büro Rottenbach AG
  • Spezielle artenschutzrechtliche Prüfung für den Ausbau der DB-Strecke 6311 – Dammsanierung bei Unterrohn/Oberrohn (2010, Thüringen, Lkr. Wartburgkreis), im Auftrag der Deutschen Bahn AG
  • Spezielle artenschutzrechtliche Prüfung für den Bau eines Radweges an der B 285 Dermbach-Weilar (2010, Thüringen, Lkr.
    Wartburgkreis), im Auftrag des Büro Gromeleit AG
  • Spezielle artenschutzrechtliche Prüfung für das Projekt "Abwasserbeseitigung Werratal-Wiesgrund -Neubau Kläranlage Gleisdreieck bei Obermaßfeld" (2010, Thüringen, Lkr. Schmalkalden-Meiningen), im Auftrag des Büro Gromeleit AG
  • Spezielle artenschutzrechtliche Prüfung für den Ausbau L 2626 zwischen Henneberg und Bauerbach (2010, Thüringen, Lkr. Schmalkalden-Meiningen), im Auftrag des Büro Gromeleit AG
  • Spezielle artenschutzrechtliche Prüfung für das Baugebiet "Kornberg II." (2010, Thüringen, Stadt Suhl), im Auftrag des Büro Gromeleit AG
  • Spezielle artenschutzrechtliche Prüfung für den Bebauungsplan "Küttebahn" (2010, Thüringen, Stadt Suhl), im Auftrag des Büro Gromeleit AG
  • Spezielle artenschutzrechtliche Prüfung für den Bebauungsplan "Ernst-Heß-Straße/Am Domberg" (2010, Thüringen, Stadt Suhl), im Auftrag des Planungsbüros Planungsbüro Kehrer & Horn, Suhl
  • Spezielle artenschutzrechtliche Prüfung für den Bebauungsplan "Krinitzerstraße" (2010, Thüringen, Stadt Suhl), im Auftrag des Planungsbüros Planungsbüro Kehrer & Horn, Suhl
  • Spezielle artenschutzrechtliche Prüfung für den Ersatzneubau der Brücke über die Öchse im Zuge der B 84, OD Vacha (2010, Thüringen, Lkr. Wartburgkreis), im Auftrag des Büro Gromeleit AG
  • Spezielle artenschutzrechtliche Prüfung für den Ersatzneubau der Brücke über den Steinbach in Sonneberg, OT Steinbach, im Zuge der
    L 2661 (2010, Thüringen, Lkr. Sonneberg), im Auftrag des Büro Gromeleit AG
  • Spezielle artenschutzrechtliche Prüfung für den Neubau L 1134 Ortsumgehung Hildburghausen zwischen Sophienthal und der Bundesstraße B 89 (2010, Thüringen, Lkr. Hildburghausen), im Auftrag des Büro Rottenbach AG
  • Spezielle artenschutzrechtliche Prüfung für den Ausbau der L 1023 zwischen Möhra und Ettenhausen (2011, Thüringen, Lkr.
    Wartburgkreis), im Auftrag des Straßenbauamtes Südwestthüringen
  • Spezielle artenschutzrechtliche Prüfung für den Ausbau der L 3247 Ersatzneubau der Lubenbachbrücke bei Zella-Mehlis (2011, Thüringen, Lkr. Schmalkalden-Meiningen), im Auftrag von Kaminsky Naturschutzplanung GmbH
  • FFH-Verträglichkeitsuntersuchung für das Projekt "Ausbau der B 285 zwischen Urnshausen und Langenfeld", FFH-Gebiet  Nr. 5227-301 "Pleß, Stoffelskuppe, Bernshäuser Kutte" (2011, Thüringen, Lkr. Wartburgkreis), im Auftrag von Kaminsky Naturschutzplanung GmbH
Windkraft
Solarparks
Amphibien

Faunistische Schwerpunkte

Amphibien

  • Förderung und Vernetzung von Lebensräumen hochbedrohter Braunfroscharten (Rana dalmatina, R. arvalis), 1998-1999, im Auftrag des Landratsamt Würzburg und Regierung von Unterfranken
  • Untersuchung zur Akzeptanz von Amphibiendurchlassanlagen in Bayern, 1993, im Auftrag der Oberste Baubehörde in Bayern, Bund Naturschutz in Bayern e.V.
  • ST 2420 Ortsumgehung Michelfeld: Akzeptanzkontrolle der Amphibienschutzanlage (Bayern, Lkr. Kitzingen), 2007, 2011, im Auftrag des Staatliches Bauamts Würzburg
  • Untersuchung zu Bestand und Entwicklung von Amphibienschutzmaßnahmen an Straßen in Bayern, 2009-2008, im Auftrag der Oberste Baubehörde in Bayern, Bund Naturschutz in Bayern e.V., Landesbund für Vogelschutz
  • Tretzendorfer Teiche Monitoring der Reaktion der Amphibien auf Teichsanierungen, seit 2008, im Auftrag der Regierung von Unterfranken
Fische
Neunaugen

Fische: Bestandserfassungen, Zustandsbewertung, Bergungen, Markierung, etc.

  • Erfassung des Fischbestands im Holderbach, 2011, im Auftrag der Stadt Eberbach
  • Erfassung der Verbreitung von Schwarzmeergrundelarten im Main und Main-Donaukanal mit ausgewählten Nebengewässern, 2010-2011, im Auftrag des Landesfischereiverbands Bayern. e.V.
  • Bergung der Fischbestände im Reinhardsbach vor Bautätigkeiten im Gewässer, 2011, im Auftrag der VG Mellrichstadt
  • Bergung des Fischbestand im Bilbach vor der Verlegung des Flussbetts, 2010, im Auftrag der Odenwald Faserplattenwerke GmbH
  • Erfassung des Fischbestands der Effelder im Vorfeld der Errichtung von Tiefbrunnen, 2010, im Auftrag von Bauer-Consult
  • Fischfaunistische Kartierung im Rahmen des EU-Wasserrahmenrichtlinien–Monitorings in Unterfranken, 2007, 2009, 2012  im Auftrag der Fachberatung für Fischerei, Bezirk Unterfranken,
  • Erfassung des Fischbestands des Lechs bei Augsburg im Rahmen der eines Kraftwerksbaus, 2009, im Auftrag des Büro für Gewässerökologie und Fischbiologie
  • Elektrobefischungen und Bewertung der Groppenbestände im FFH-Gebiet 7125-341 „Unteres Leintal und Welland“, 2008-2009, im Auftrag des Regierungspräsidium Stuttgart
  • Fishfaunistic study in the Training Area Grafenwöhr, 2008-2009, im Auftrag der US Army
  • Fischereibiologische Untersuchungen zur Auswirkung der Sanierung der Deiche im Isarmündungsgebiet bei Deggendorf, 2008-2009, im Auftrag der RMD Wasserstrassen GmbH
  • Bestandsbergung vor Verlegung des Flussbetts der Fränkischen Saale bei Bad Kissingen, 2008, im Auftrag des WWA Bad Kissingen
  • Gutachten über die Auswirkung strukturverbessernder Maßnahmen durch die Einbringung von Totholz im Obermain- Gutachten, 2006-2008,  im Auftrag des Bezirksfischereiverbands Oberfranken e.V.
  • Fischereibiologisches Gutachten im Vorfeld des Ausbaus der Bundeswasserstrasse Main in den Stauhaltungen Ottendorf und Knetzgau, 2007-2008, im Auftrag des Wasserstrassenneubauamts Aschaffenburg
  • Fischereibiologische Untersuchungen im Vorfeld des geplanten 6-spurigen Ausbau der A8 bei Piding, 2008, im Unterauftrag von Ökon GmbH
  • Fischbestandserhebungen durch Elektrobefischungen in 2 Losen (51 Befischungsstrecken) im Zuge der Erfassung der Fischfauna für das EU-Wasserrahmenrichtlinien-Monitoring in Nordrhein-Westfalen, 2007, - im Auftrag der Bezirksregierung Arnsberg
  • Markierung von Jungäschen (Ä1) im Zuge des Artenhilfprogramms, 2007, im Auftrag des.
     Landesfischereiverband Bayern e.V.
  • Erfassung der Koppenbestände im Rahmen des FFH-Managementplans Oberes Donautal, 2006-2007, im Auftrag des Regierungspräsidium Tübingen
  • Fischfaunistische Untersuchungen von Ausgleichflächen in der Folge des Mainausbaus in den  Staustufen Randersacker und Rothenfels, 2006, im Auftrag des Wasserstrassenneubauamts Aschaffenburg
  • Gutachten über die fischfaunistische Artenverteilung unter Berücksichtigung der Nährtiersituation in der Unteren Wern, 2006,  im Auftrag des Fischereiverbands Unterfranken e.V.  und der Hegefischereigenossenschaft Wern,
  • Bergung des Fischbestands vor Verfüllung eines Baggersees bei Laudenbach, 2006, Allie Besitz und Verwaltung
  • Markierung von Jungnasen (N1) im Zuge des Artenhilfprogramms, 2006, im Auftrag des.
     Landesfischereiverband Bayern e.V.
  • Beurteilung des Fischbestands in der Mittleren und Oberen Sinn unter Berücksichtigung eines zukünftigen Monitorings. – Gutachten im Auftrag des Fischereiverbandes Bayern e.V. und der Sinnallianz e.V., [qualitative Fischbestandserhebung durch Elektrobefischung: Watbefischungen und Bootsbefischungen; Kartierung der Gelände- und Gewässermorphologie zur Einschätzung der ökologischen Wertigkeit und möglicher Renaturierungsmaßnahmen], 2003, im Auftrag des Landesfischereiverbands Bayern e.V.
  • Bewirtschaftungsplanung an der Unteren Fränkischen Saale. – Gutachten im Auftrag des Fischereiverbandes Unterfranken e.V. und der Hegefischereigenossenschaft Untere Saale [qualitative Fischbestandserhebung durch Elektro- und Netzbefischungen; Kartierung der Gewässerstrukturgüte gemäß Schlüssel des Bayerischen Landesamts für Wasserwirtschaft; Kartierung von fischereibiologischen Funktionsarealen (Laichgebiete, Winterstandort, etc.) und Ermittlung der Defizite; Auswertung der Besatz- und Fangstatistiken der Bewirtschafter und Entwicklung von Bewirtschaftungsstrategien an Hand des vorhandenen ökologischen Potentials], 2002-2003, im Auftrag der HfG Untere Saale
Flussperlmuschel

Makrozoobenthos, Muscheln, Krebse

  • Erfassung des Makrozoobenthos im Vorfeld des Baus einer Biogasanlage bei Großeibstadt, 2011, im Auftrag von Kaminsky Naturschutzplanung
  • Probenentnahmen von Makrozoobenthos durch Taucheinsatz im Main-Donaukanal, 2010, im Auftrag des WSNA Aschaffenburg
  • Erfassung der Bachmuschelbestände und Analyse der Bestandssituation (Unio crassus in ehemaligen Besatzgewässern, 2010, im Auftrag des LfU Bayern
  • Ermittlung der biologischen Gewässergüte und wasserchemischer Parameter an der ehemaligen Kläranlage in Bobstadt, 2009, im Auftrag von Andrena
  • Erfassung und Bergung möglicher Muschelbestände in der Tauber bei Wertheim vor Sanierung des Ufers (Tauchkartierung), 2009, im Auftrag der Stadt Wertheim
  • Kartierung möglicher weiteren Individuen der Flussperlmuschel in der Schondra (Tauchkartierung) , 2009, im Auftrag der AGFS und des LfU Bayern
  • Erfassung der Muschelvorkommen an der Fränkische Saale im Bereich der Wehranlagen Diebach und Westheim, 2007, im Auftrag der Regierung von Unterfranken
  • Kartierung evt. Bachmuschelvorkommen im Rahmen des FFH-Managementplans Oberes Donautal, 2006-2007, im Auftrag des Regierungspräsidium Tübingen 
  • Erstellung eines Gutachtens zur Analyse der Gefährdungssituation der Flussperlmuschelbestände im Schondraeinzugsgebiet im Bezug zum FFH-Gebiet Nr. 5824-301.01-02 "Schondratalsystem" (Bayern, Landkreise Bad Kissingen und Main-Spessart), 2005, im Auftrag der Regierung von Unterfranken
  • Erfassung der Bachmuschelbestände und Analyse der Bestandssituation (Unio crassus im Schwarzenbach, 2005,  im Auftrag des LFU Bayern
  • Erfassung der Bachmuschelbestände und Analyse der Bestandssituation (Unio crassus im Krebsbach, 2005, im Auftrag des LFU Bayern
  • Ermittlung der biologischen Gewässergüte nach Erweiterung der Fischzucht Juratal, 2001, 2002, 2003, im Auftrag der Fischzucht Juratal

Fischereiwesen allgemein

Fachliche Interessensvertretung

  • Interessensvertretung im Rahmen des ROEK Maintal, 2005-2006, im Auftrag des Bezirksfischereiverbands Oberfranken e.V. und des Fischereiverbands Unterfranken e.V.
  • Gutachtendurchsicht und fachliche Unterstützung bei der gerichtlichen Mainbefahrung bei Limbach, 2006, im Auftrag des Fischereiverbands Unterfranken e.V.

Schadensgutachten

  • Schadensbegutachtung nach Einleitung von Holzschutzmittel in die Lauer, 2010, im Auftrag der Gemeinschaft der geschädigten Fischereirechtsinhaber
  • Schadenstaxierung in der Aurach und der Forellenzucht Stallwitz nach Einleitung vergärter Gülle, 2010, im Auftrag der BVK
  • Schadensgutachten des fischereilichen Schadens durch Verlegung des Flussbetts der Saale bei Schönau, 2008, im Auftrag der HfG Untere Saale
  • Schadensgutachten eines Fischereischadens im Mühlbach bei Bad Neustadt a.d. Fr. Saale, 2007, im Auftrag des Sportfischereivereins Bad Neustadt
  • Schadensgutachten eines Fischereischadens an der Tauber bei Weikersheim, 2007, im Auftrag des Fischereivereins Weikersheim
  • Begutachtung des Fischereischadens nach Einleitung von Maissilage in die Bahra- Gutachten im Auftrag der Hegefischereigenossenschaft Bahra, Streu, 2004
  • Schadensgutachten durch Trockenfallen des Dürren Waldbachs, 2003, im Auftrag des Fischereiverbands Unterfranken e.V.

Wertgutachten

  • Wertgutachten zweier Fischereirechte im Schambach und der Altmühl, 2010, im Auftrag der Gräflich Pappenheimschen Verwaltung
  • Wertgutachten der Fischzucht Juratal, 2010, im Auftrag der Fischzucht Juratal
  • Wertgutachten eines Fischereirechts in der Sinn, 2008, im Auftrag Rechtsanwälte Dr. Vocke & Partner
Fischsterben

Literaturrecherchen und fachliche Ausarbeitungen

  • Sachverständigengutachten Fischfauna und Wasserrahmenrichtlinie (WRRL), 2007-2010, im Auftrag des BfN
  • Recherchen zur Aalbestandssituation in Unterfranken im Rahmen eines EU-Bewirtschaftungsplans Aal, 2007, im Auftrag des Bezirk Unterfranken

Öffentlichkeitsarbeit, Aus- und Weiterbildung, naturpädagogische Tätigkeiten

  • Erlebniswelt Bach: gewässerökologische Erlebnispädagogik für Kinder und Jugendliche, seit 2005, im Auftrag des Fischereiverband Unterfranken e.V.
  • Internet-Treffpunkt Amphibienschutz: Pilotprojekt zur Steigerung der Effizienz und Akzeptanz von Artenschutzmaßnahmen durch ein spezifisches Internetangebot. (siehe dazu auch http://www.amphibien.bund-naturschutz.de), 2001-2005, im Aufrag des Bund Naturschutz in Bayern e.V.
  • Vorbereitung und Organisation der Amphibienschutztagung „Mit Kopf, Herz und Gummistiefel". Bund Naturschutz in Bayern, zweijährig seit 2000
  • Organisation und Durchführung des Workshops für Standards für Akzeptanzkontrollen für Amphibienschutzanlagen an Straßen
  • Öffentlichkeitsarbeitskonzept zu Natura 2000 im Oberen Donautal, 2009-2007, im Auftrag des Regierungspräsidiums Tübingen
  • Ausbilder und Prüfer für Anwärter als staatlicher Fischereiaufseher (Bayern)seit 2003, im Auftrag des Fischereiverband Unterfranken e.V.
  • Ausbildungskurs für Gewässerwarte, seit 2002, im Auftrag des Fischereiverband Unterfranken e.V.
  • Entwicklung eines Schulungskonzepts zur Ausbildung von Gewässerwarten, 2002, im Auftrag des Fischereiverband Unterfranken e.V.
  • Ausbildung in Kursen zum Erwerb des staatlichen Fischereischeins, seit 2001, im Auftrag des Fischereiverband Unterfranken e.V.
Wasserschule
seltene LRT
seltene LRT
Vegetation

Vegetationskunde

Vegetationskunde: Erfolgskontrolle / Monitoring

  • Effizienzkontrollen der naturschutzgerechten Grünlandnutzung (2002, 2004, Mecklenburg-Vorpommern), im Auftrag des Landwirtschaftsministeriums Mecklenburg-Vorpommern
  • Vegetatonskundliche Untersuchungen unter ausgewählten Talbrücken der A20 (2004-2005, Mecklenburg-Vorpommern, Lkr. Nordwestmecklenburg und Bad Doberan), im Auftrag des Institutes für Management ländlicher Räume der Universität Rostock
  • Vegetationskundliche Untersuchungen auf Pflegeflächen im NSG „Trockenhänge bei Unsleben“ (2008, Bayern, Lkr. Rhön-Grabfeld), im Auftrag des Bayerischen Landesamtes für Umwelt, Augsburg
  • Erstellung eines Monitoringprogramms für ausgewählte Naturschutzgebiete im Landkreis Schmalkalden-Meiningen (2010, Thüringen), im Auftrag des Landratsamtes Schmalkalden-Meiningen
  • Effizienzkontrolle zur naturschutzgerechten Grünlandnutzung – vegetationskundliche Untersuchungen in Niederungsgebieten "Freetz, Selliner See, Neuensiener See" auf Rügen (2010, Mecklenburg-Vorpommern, Lkr. Rügen), im Auftrag des Biosphärenreservates Südostrügen in Zusammenarbeit mit bioplan GmbH, Ostseebad Nienhagen
  • Identifizierung von Referenzstrecken zur Weiterentwicklung der biologischen Bewertungsverfahren, Teil Makrophyten und Phytobenthos (2010, Mecklenburg-Vorpommern), im Auftrag des Landesamtes für Umwelt, Naturschutz und Geologie Mecklenburg-Vorpommerns in Zusammenarbeit mit Institut für angewandte Ökosystemforschung
  • Effizienzkontrolle zur naturschutzgerechten Grünlandnutzung – Vegetationskundliche Erfassungen in der Garvitzer Niederung zwischen Dolgemost und Zirkow auf Rügen (2011, Mecklenburg-Vorpommern, Lkr. Rügen), im Auftrag des Biosphärenreservates Südostrügen in Zusammenarbeit mit bioplan GmbH, Ostseebad Nienhagen
  • Floristische Erfassungen der Gewässervegetation und Monitoring in den Teichen bei Tretzendorf (2006-2011, Bayern, Lkr. Haßberge), im Auftrag der Regierung von Unterfranken
  • Stichprobenmonitoring zur Erfassung des Erhaltungszustandes von ausgewählten FFH-Lebensraumtypen in Mecklenburg-Vorpommern (2011, Mecklenburg-Vorpommern), im Auftrag des Landesamtes für Umwelt, Naturschutz und Geologie Mecklenburg-Vorpommern, Güstrow
     

Vegetationskunde: Erfassung Vegetation / Flora / Biotope / FFH-Lebensraumtypen

  • Vegetationskundliche Untersuchungen UVS "Wasserkraftanlage Wendelstein/Unstrut. (1998, Sachsen-Anhalt, Burgenlandkreis), im Auftrag der Hydroprojekt Ingenieurgesellschaft mbH
  • Vegetationskundliche Untersuchungen und Biotopkartierung für das Projekt "UVS Wasserkraftanlage Wendelstein/Unstrut" (1998, Sachsen-Anhalt, Burgenlandkreis), im Auftrag der Hydroprojekt Ingenieurgesellschaft mbH
  • Vegetationskundliche Untersuchungen UVS "Wasserkraftanlage Rothenburg/Saale"/Sachsen-Anhalt. (1999, Sachsen-Anhalt, Saalkreis),im Auftrag der Hydroprojekt Ingenieurgesellschaft mbH
  • Biotopkartierung und vegetationskundliche Untersuchungen zu den geplanten Ausgleichsmaßnahmen "Pumpspeicherwerk Goldisthal" (1999, Thüringen, Lkr. Sonneberg), im Auftrag der Hydroprojekt Ingenieurgesellschaft mbH
  • Vegetationskundliche Untersuchungen und Biotopkartierung für das Projekt "UVS Sanierung der Vorsperre Gottleuba" (2002, Sachsen, Lkr. Pirna), im Auftrag der Hydroprojekt Ingenieurgesellschaft mbH, Weimar
  • Vegetationskundliche Untersuchungen und Biotopkartierung für das Projekt "UVS Deichsanierung an der Mulde bei Bennewitz und Schmölln" (2002, Sachsen, Lkr. Muldentalkreis), im Auftrag der Hydroprojekt Ingenieurgesellschaft mbH, Weimar
  • Vegetationskundliche Untersuchungen und Biotopkartierung für das Projekt "LBP Hochwasserfreilegung Wipper/Sondershausen" (2002, Thüringen, Lkr. Sondershausen), im Auftrag der Hydroprojekt Ingenieurgesellschaft mbH, Weimar
  • Biotopkartierung und vegetationskundliche Untersuchungen für das Projekt "UVS Propylenleitung Millen-Wesseling-Leverkusen" (2002-2003) Nordrhein-Westfalen), im Auftrag der Hydroprojekt Ingenieurgesellschaft mbH, Weimar
  • Vegetationskundliche Kartierungen, Kartierung der Biotope und FFH-Lebensräume zur UVS Streckenausbau der DB Schwerin-Rostock (2003-2004, Mecklenburg-Vorpommern, Lkr. Hansestadt Rostock & Bad Doberan), im Auftrag der Arbeitsgemeinschaft Copris, Großenbreden
  • Biotopkartierung und vegetationskundliche Untersuchungen für das Projekt "Deichsanierung an der Elbe bei Torgau" (, 2002-2004, Sachsen, Landkreis Torgau-Oschatz), im Auftrag der Hydroprojekt Ingenieurgesellschaft mbH, Weimar
  • Vegetationskundliche Kartierung, Kartierung der Biotop- und FFH-Lebensraumtypen für das Projekt "Instandsetzung der Hasel zwischen Dietzendorf und Mäbenhausen (2004-2005, Thüringen, Stadt Suhl), im Auftrag der Hydroprojekt Ingenieurgesellschaft mbH, Weimar
  • Kartierung der FFH-LRT, Biotopkartierung und vegetationskundliche Erfassungen für die UVP und FFH-Verträglichkeitsprüfung zur Verlegung der B1 bei Hildesheim-Himmelsthür (2004-2005, Niedersachsen, Lkr. Hildesheim), im Auftrag der Arbeitsgemeinschaft Copris, Großenbreden
  • Biotopkartierung, Kartierung der FFH-Lebensraumtypen und der Vegetation für die FFH-Verträglichkeitsuntersuchung "Hochwasserschutz Selke, Rückhaltebecken Meisdorf/Harz" (2004-2005, Sachsen-Anhalt, Lkr. Aschersleben-Stassfurt), im Auftrag der Hydroprojekt Ingenieurgesellschaft mbH, Weimar
  • Bestimmung des STI-Makrophyten und Praxistest der neuen Erfassungsmethode für Makrophyten und Phytobenthos an ausgewählten Messstellen in Fließgewässern Mecklenburg-Vorpommerns (2005, Mecklenburg-Vorpommern), im Auftrag des Institutes für angewandte Ökologie GmbH, Neu Broderstorf
  • Zustandsbestimmung von Wasserkörpern in Fließgewässern Mecklenburg-Vorpommerns gemäß WRRL anhand der Qualitätskomponenten Makrophyten/Phytobenthos/Diatommen und Bestimmung des STI Makrophyten (2006, Mecklenburg-Vorpommern), im Auftrag des Institutes für angewandte Ökologie GmbH, Neu Broderstorf
  • Biotopkartierung und vegetationskundliche Untersuchungen in Grünlandflächen bei Untersuhl und Gerstungen im Rahmen des Projektes "Talsperre Leibis/Lichte, Umsetzung der LBP-Maßnahmen - Proj.-Nr. 1006610 E18 neu - Renaturierung der Werraaue im Bereich Untersuhl und Dankmarshausen" (2007, Thüringen, Lkr. Wartburgkreis), im Auftrag der Hydroprojekt Ingenieurgesellschaft mbH, Weimar
  • Vegetationskundliche Untersuchungen für das Projekt "Ausbau der L 1048 Eichfeld-Nahwinden" (2007, Thüringen, Lkr. Ilmkreis), im Auftrag der Inros/Lackner GmbH, Rostock
  • Untersuchung von Makrophyten und Phytobenthosprobenahme in ausgewählten Seen Mecklenburg-Vorpommerns im Jahr 2007, Vergabenummer: MKPH-PHB-2007 (2007, Mecklenburg-Vorpommern, Lkr. Mecklenburgische Seenplatte und Lkr. Rostock), im Auftrag des Umweltministeriums Mecklenburg-Vorpommern in Zusammenarbeit mit Institut für Angewandte Ökosystemforschung GmbH, Neu Broderstorf
  • Vegetationskundliche Kartierung, Biotopkartierung und Kartierung der FFH-Lebensraumtypen für UVS "Ortsumfahrung Güstrow". (2007-2008, Mecklenburg-Vorpommern, Lkr. Güstrow), im Auftrag der Inros/Lackner GmbH, Rostock
  • Vegetationsuntersuchungen in einem Buhnengewässer am Main bei Eibelstadt. (2008, Bayern, Lkr. Würzburg), im Auftrag der Fischerzünfte Würzburg, Randesacker und Ochsenfurt
  • Biotopkartierung Stadtgebiet Elsterberg (2008, Sachsen, Vogtlandkreis), im Auftrag des Büros Planung & Ökologie, Schwerin
  • Biotopkartierung und vegetationskundliche Untersuchungen im Rahmen des Projektes "Fahrrinnenanpassung, Anpassung der inneren Hafengewässer und Hafenausbau Wismar" (2009-2010, Mecklenburg-Vorpommern, Lkr. Westmecklenburg und Hansestadt Wismar), im Auftrag der Inros/Lackner GmbH, Rostock
  • Untersuchung und Bewertung der Makrophyten an ausgewählten Fließgewässern im Amtsbereich des Staatlichen Amtes für Landwirtschaft und Umwelt, Planungsregion Mittleres Mecklenburg-Rostock (2011, Mecklenburg-Vorpommern), im Auftrag des Institutes für Angewandte Ökosystemforschung GmbH
     
[Startseite] [Firmeninfo] [Arbeitsfelder] [Referenzen] [Referenzen] [technische Ausstattung] [Veröffentlichungen] [oft gefragt] [Kontakt] [links] [Fotogalerie] [Impressum]